Unternehmen

Metallarbeiten in Benneckenstein – Metallverarbeitung Schulteß GmbH

Überzeugen Sie sich von Ihrem Experten für Metallarbeiten aus Benneckenstein im Harz! Die Metallverarbeitung Schulteß GmbH steht seit über 20 Jahren für hochwertige Erzeugnisse und einen Kundenservice, der individuell auf Ihre Wünsche eingeht.

Metallarbeiten mit langer Geschichte – die Schulteß GmbH in Benneckenstein

Unser Unternehmen blickt auf eine jahrzehntealte Geschichte zurück, deren Ursprünge in der Holzverarbeitung liegen. Willi Liebetruth, der Großvater des heutigen Firmenchefs, besaß in Benneckenstein eine Holzbaufirma. Er verkaufte sie in den 70er Jahren an die damalige Produktionsgenossenschaft des Handwerks (PGH) Stahlbau und Montage Wernigerode. Dort arbeitete Hans Herbert Schulteß, ein junger Dreher und Enkel jenes Liebestruth. Die Holzfirma wurde zu einer Firma für Metallarbeiten umgestaltet und hatte als eigener Außenmeisterbereich in Benneckenstein bis zu 16 Mitarbeiter. Mit dem Ende der DDR-Wirtschaft war ihre Zukunft 1992 aber wieder offen. Hans Herbert Schulteß erhielt das Angebot, den Betriebsteil zu kaufen und nach reiflicher Überlegung wagte der heutige Maschinenbaumeister den Schritt in die Selbstständigkeit.

Von der Mini-Firma zum etablierten Unternehmen für Metallarbeiten

Als einziger Mitarbeiter der Mini-Firma baute Schulteß das Unternehmen in Benneckenstein wieder Stück für Stück auf. Die Qualität seiner Metallarbeiten sprach sich schnell herum und die Nachfrage für die Metallarbeiten wuchs, sodass bereits drei Monate nach der Neugründung mit Dietmar Wedler der erste Mitarbeiter eingestellt werden konnte.

Bis heute bleibt Schulteß der Firmenpolitik der kleinen Schritte treu. Er sieht sie als Schlüssel zum Erfolg, neben der Maxime, dass in einer kleinen Firma Verlass aufeinander sein muss und alle an einem Strang zu ziehen haben. Zu den Leistungen der Bauschlosserei kam die Fertigung moderner Maschinenteile hinzu. Das Unternehmen in Benneckenstein wurde modernisiert. Neueste Maschinen für Metallarbeiten wurden angeschafft, darunter auch zyklengesteuerte Drehmaschinen, die Teile komplett und automatisch fertigen.

Heute beschäftigt Metallverarbeitung Schulteß rund 14 Mitarbeiter, die Aufträge für Metallarbeiten aus nah und fern bearbeiten. Eine Familienfirma ist die Schulteß GmbH geblieben. Eine Tochter und zwei Schwiegersöhne sind bereits weitere Stützen des Betriebs.

Metallverarbeitung Schulteß – ein Unternehmen mit Blick auf die Zukunft

Besonders stolz ist Schulteß darauf, jungen Leuten eine Ausbildung bieten zu können, wie er sie selbst einst nutzte. Zwei Auszubildende werden im Bereich Metallarbeiten in Benneckenstein ausgebildet: ein Metallbauer und ein Zerspanungsmechaniker. Der Metallchef selbst lernte indessen auch noch verstärkt kommunale Gesetze und Vorschriften. Denn 2005 wählten die Benneckensteiner den Christdemokraten ins Ehrenamt des Bürgermeisters seiner Heimatstadt. Dort arbeitet Hans-Herbert Schulteß nun auch Stück für Stück an einer Aufwärtsentwicklung.

Metallverarbeitung Schulteß GmbH Bergstraße 43 38877 Benneckenstein (Harz)
Fon: 039457 - 2574 E-Mail:

Datenschutzerklärung